Brief an die Europäische Kommission: Abgeordnete des Europäischen Parlaments fordern Stopp des illegalen Holzeinschlags in Rumänien

+++ English version below +++

Durch illegalen Holzeinschlag werden in Rumänien riesige Flächen entwaldet und die Umweltzerstörung in den letzten Urwäldern Europas hat in den letzten Jahren kaum vorstellbare Ausmaße angenommen. Konservative Schätzungen gehen von einem Verlust von 80 Mio. Kubikmetern aus.

Viele dieser Kahlschläge fanden und finden immer noch in Gebieten statt, die als Teil des Natura-2000-Netzwerks der EU und als UNESCO Weltkulturerbe unter besonderem Schutz stünden. Die Europäische Kommission hat daher am 12. Februar 2020 ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Rumänien eingeleitet. Die illegalen Rodungen gehen seitdem aber unvermindert weiter und ganz offenbar fehlt es an effektiven Maßnahmen seitens der rumänischen Regierung.

Die Zeit für die Rettung dieses einmaligen Naturschatzes wird knapp und so haben sich nun 83 Abgeordnete des Europäischen Parlaments in einem nachdrücklichen Appell an die Europäische Kommission gewandt und deren sofortiges Einschreiten gefordert. Dies geschah auf Initiative von Viola von Cramon, die sich im Rahmen einer mehrwöchigen Exkursion nach Rumänien selbst ein Bild von der Situation gemacht und den dringenden Handlungsbedarf erkannt hatte:

„Der systematische illegale Holzeinschlag in Rumäniens letzten Urwäldern verursacht riesige Schäden an diesen gerade auch im Kampf gegen den Klimawandel so wichtigen Ökosystemen. Es droht die unwiederbringliche Zerstörung besonders wertvollen Naturerbes und die Biodiversität nimmt massiven Schaden.

Die Kommission hat bereits ein Vertragsverletzungsverfahren lanciert, trotzdem scheinen die Kahlschläge in den letzten Monaten sogar noch zugenommen zu haben. Daher ist es von immenser Wichtigkeit, dass die Kommission nun umgehend wirksame Maßnahmen ergreift und so mit Unterstützung der rumänischen Regierung einen sofortigen Stopp dieser Kahlschläge erwirken kann.

Überdies bin ich sehr besorgt ob der zunehmenden Übergriffe auf Personen der Zivilgesellschaft und auf Organisationen, die sich vor Ort aktiv für den Schutz der Wälder einsetzten. Desinformations- und Schmutzkampagnen, Einschüchterungsversuche und Bedrohungen sind für Aktivist*innen in Rumänien leider an der Tagesordnung. Auch das muss aufhören!“

English version

Letter to the European Commission: MEPs call for an end to illegal logging in Romania

Illegal logging is deforesting vast areas in Romania and the environmental degradation in Europe’s last primary forests has reached unimaginable proportions in recent years. Conservative estimates put the loss at 80 million cubic metres.

A lot of this deforestation has taken place and is still taking place in areas that would in principle be under special protection as part of the EU’s Natura 2000 network and as UNESCO World Heritage Sites. The European Commission therefore launched an infringement procedure against Romania on 12 February 2020. However, illegal logging has continued at a rapid pace since then and there is a clear lack of effective action by the Romanian government.

As time is running out to save this unique natural resource, 83 Members of the European Parliament have now made a strong appeal to the European Commission for immediate action. This was done at the initiative of Viola von Cramon, who had visited Romania for several weeks to assess the situation for herself and recognised the urgent need for action:

The systematic illegal logging in Romania’s last primary forests is causing enormous damage to these ecosystems, which are particularly important in the fight against climate change. There is the threat of irreversible destruction of particularly valuable natural heritage and of massive damage to biodiversity.

The Commission has already launched an infringement procedure, but illegal logging seems to have even increased in recent months. It is therefore of the utmost importance that the Commission takes effective action now to put an immediate stop to these illegal activities, with the support of the Romanian government.

I am also very concerned about the increasing attacks on civil society and on organisations actively involved in forest protection on the ground. Disinformation and smear campaigns, intimidation and threats are unfortunately an everyday occurrence for activists in Romania. This too must stop„.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: