Besuch beim Betriebsrat der Peiner Träger GmbH

Am Donnerstag, den 4. Juni war ich in Peine und habe die Peiner Träger GmbH besucht. Im Gespräch mit dem Betriebsratsvorsitzenden Udo Meyer und seiner Stellvertreterin Gabriele Handke wurde deutlich, wie massiv die Stahlbranche von der Covid-19-Pandemie betroffen ist. Hier muss auf europäischer Ebene mit Zöllen entgegengesteuert werden, damit der Stahlmarkt nicht Dumpingpreisen und unfairem Wettbewerb unterliegt.

Gleichzeitig trifft die Krise den Stahlmarkt in einer Zeit, in der der Umbau zu klimaneutraler Stahlproduktion forciert wird. Um diese Transformation weiter voranzutreiben und zu unterstützen, bedarf es entsprecheneder politischer Rahmenbedingungen.

Die Pressemitteilung zu meinem Besuch findet ihr hier:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: